Anzeigenserie

Aus dem Leben gerissen

WIe wir mit der Lücke zu leben lernen.

Es ist, als würde die Zeit stehen bleiben. Die Welt nimmt ihren Lauf und für uns ist nichts mehr so wie es eben noch war. Nicht vorhersehbare Umstände haben uns eine emotionale Katastrophe gestürzt: Der Tod ist in unser Leben getreten. Er überrollt uns wie eine Lawine, die uns unumkehrbar trifft.

In dieser Situation einen Abschied zu planen kommt uns unrealistisch und sinnlos vor, weil wir keine Möglichkeit hatten, uns mit dem Endgültigen vertraut zu machen. Und doch ist es die einzige Möglichkeit diesen Verlust zu begreifen, und genauso die letzte Möglichkeit dem Menschen, der geht, unsere Liebe und Fürsorge ein letztes Mal zuteil kommen zu lassen. Dies bewusst als Teil des Abschieds zu erleben, hilft uns los zulassen. Es hilft uns auf dem Weg in ein Leben ohne diesen Menschen.

Wir nehmen uns mit Ihnen die Zeit, die Sie brauchen, um auch in dieser schwierigen Situation in Ruhe Abschied zu nehmen. Wir wissen wie es gelingen kann.

Wir sind für Sie da.

 

Zurück

Aktuelles
Es ist, als würde die Zeit stehen bleiben. Die Welt nimmt ihren...
Weitere Anzeigen...